Historie Caro

Annika mit ihrem Vater Caro 

Zu unserem ersten Collie sind wir buchstäblich gekommen, wie die Jungfrau zum Kind J Eigentlich wollte ich auf einem Reiterhof ein Shetlandpony kaufen, gefahren bin ich dann mit einem dreijährigen Collierüden. Er hieß "Caro von Schlüsselburg". Mit ihm fing alles an. Wir besuchten eines Tages aus einer Laune heraus eine Ausstellung mit ihm, und er gewann dort – für uns völlig überraschend – alle Preise. Andere Colliezüchter traten an uns heran und fragten, ob er als Deckrüde zur Verfügung stehen würde. Nach diversen Gesundheitsuntersuchungen wurde er dann 1997 zuchttauglich geschrieben und beglückte fortan die Colliedamenwelt. Wir besuchten alle seine Würfe und so kam langsam der Wunsch nach einem eigenen Wurf von ihm auf. So wurde er der Vater unseres A-Wurfes 1998. Aus dem Wurf haben wir unsere "Annika" behalten. 

Historie Annika1

Annika mit 10 Jahren

2002 hatten wir mit ihr einen Rekordwurf: 12 putzmuntere Colliewelpen, darunter die ersten vier WEIßEN Collies, die in Deutschland offiziell gezüchtet wurden. Unser späterer Zuchtrüde "Heatherland’s White Cherokee" war einer von ihnen. Im selben Jahr fuhren wir in die Staaten, um uns unseren Traum von einer weißen US-Hündin zu verwirklichen. Wir kamen wieder mit unserer "Heatherland’s White Maid of the Mist Niagara", kurz GRACIE genannt. Aus Gracies zweitem Wurf haben wir 2005 die Hündin "Heatherland’s White Hazel" und aus ihrem letzten Wurf 2008 "Heatherland’s Keltic Prince" behalten.

In den nächsten Jahren folgten weitere US-Importe, die mit ihren Linien unsere Zucht bereichern. 2007 kam unsere weiße Hündin "Special Velvet Sno White" aus Boston zu uns, kaum 6 Monate später folgte "Special Design by Glasgowhill". Die züchterische Bekämpfung der MDR1 Erkrankung ist uns sehr wichtig, daher planten wir 2008 den Erwerb eines rein amerikanischen, genetisch freien Rüdens, der nur gesunde Welpen zeugen kann. Wir suchten und fanden nicht nur einen Rüden, sondern zwei :-) Heatherland's Keltic Prince wurde bei uns geboren, nach einer "Liason" seiner Mutter Gracie mit einem rein amerikanischen Rüden aus Dänemark. Er bekam "Verstärkung" durch unseren US-Importrüden "VAN-M Opus". Opus ist nicht nur genetisch frei von MDR1, sondern auch von der Collie Eye Anomaly (CEA-CH).  Da gesunde Gene dominant sind, zeugt er nur Welpen, die frei sind von MDR und CEA!! Damit haben wir einen lange erstrebten, wichtigen Meilenstein in unserer Zucht erreicht. Erbkrankheiten dauerhaft "in den Griff" zu bekommen ist für uns Zuchtziel Nr. 1, um unserer Verantwortung unseren Welpen und Welpenkäufern gegenüber gerecht zu werden. Opus blieb nicht der der letzte Import, 2010 folgten "Northern Classic Kiss Me I'm Irish" und seine Halbschwester "Heatherland's Minnesota Gold'n Girl", zuletzt 2012 "First Frost of Netiv Ha'Ayit".

US-Importe:

Historie Gracie                       Historie Velvet2
Heatherland's White Maid of the Mist Niagara   Special Velvet Sno White
     
Historie Bella2    Historie Opus
Special Design by Glasgowhill   Van-M Opus 
     
Historie Irish   Historie Miley
Northern Classic Kiss Me I'm Irish   Heatherland's Minnesota Gold'n Girl
     
Historie Frostie2    
Int. Ch. First Frost of Netiv Ha'Ayit    

 

Aus unseren eigenen Würfen haben wir einige der vielversprechendsten Hunde in die Zucht genommen. Im Laufe der Zeit haben wir auch verstärkt Kurzhaarcollies gezüchtet und in unseren Langhaarlinien eingesetzt, die Verbindung beider Genpools hat hervorragende Ergebnisse erzielt, sowohl vom Wesen, als auch von den Gesundheitswerten her. So kommt es, dass sich in den letzten Jahren unser Zuchtbestand von "alles Langhaar" in Lang- und Kurzhaar zu ca. 50% verändert hat. Ein absoluter Gewinn! Derzeit stehen uns im Langhaarbereich die Rüden "Arctic Blue", "Indian Pride" und der fremdgezogene Rüde "Geronimo vom Palais Brinn", sowie die Hündinnen "Christelle" und "Peppermint Patty" zur Verfügung. Im Kurzhaarbereich haben wir den Europasieger "Rondo Veneziano","Piccadilly" und "Ulysses" für unsere Zucht zur Verfügung, die Kurzhaarhündinnen sind vertreten mit "Eloise", "Jaelynn", "VaVa Voom!" und hoffenltich bald auch "Xillara" und "ZouZou".

Eigene Nachzucht:

Historie Cherokee                       Historie Hazel2
Int. Ch. Heatherland's White Cherokee  *2002   Heatherland's White Hazel  *2005
     
Historie Jade   Historie Prince
Heatherland's Jade  *2007   Int. Ch. Heatherland's Keltic Prince  *2008
     
Historie Romy   Historie Amber 22
Int. Ch. Heatherland's White Romance  *2010   Heatherland's Noble Amber  *2009
     
Historie Urmel   Historie Lucy
Int. Ch. Heatherland's Rhapsody in Blue  *2010   Heatherland's Lovely Lucille  *2008
     
Historie Darleen   Historie Stella
Heatherland's Darleen  *2013   Heatherland's Christelle  *2012
     
Historie Eloise 2   Historie Jaelynn2
Heatherland's Eloise  *2013   Heatherland's Jaelynn  *2014
     
Historie Blue 2   Historie Neshama
Heatherland's Arctic Blue  *2012   Heatherland's Neshama  *2015
     
Historie Peppermint Patty   Historie Piccadilly
Heatherland's Peppermint Patty  *2016   Heatherland's Piccadilly  *2016
     
Historie Rondo   Historie Indian Pride 2
Heatherland's Rondo Veneziano  *2016   Heatherland's Indian Pride  *2014
     
Historie VaVa   Historie Ulysses
Heatherland's VaVa Voom!  *2017   Heatherland's Ulysses  *2017



Um eine Zucht erfolgreich weiter entwickeln zu können, muss man in der Lage sein, überaus vielversprechende Welpen für die spätere Zucht behalten zu können, um mit ihnen züchterisch weiter zu arbeiten. Da wir aber der Auffassung sind, dass jeder Hund ZUERST ein Familienmitglied, und DANACH in zweiter Linie ein Zuchthund ist, würden wir 8-9 Collies oder gar mehr einfach nicht mehr gerecht werden. Jeder Hund braucht seine Aufmerksamkeit und Zuneigung, das ist mit so vielen Hunden nicht mehr gewährleistet. Also haben wir nach einer Lösung gesucht und uns dafür entschieden, einige unserer Hunde bereits als Welpen an gut befreundete Familien abzugeben, wo sie als Einzel- oder Zweithunde im Mittelpunkt stehen und nichts vermissen. Für die Hunde und uns ist das die optimale Lösung. Wenn diese für uns so wichtigen Zuchtanwärter später bei uns in die Zucht gehen, siedeln die Hündinnen, die uns und unser Rudel auf Grund der direkten Nachbarschaft ja sehr gut kennen, für die drei Monate des Zuchteinsatzes zu uns und kehren danach wieder in ihre Familien zurück. Falls ein Welpe später die Zuchttauglichkeit nicht erreicht, haben wir zwar einen Hund verschenkt, aber für den Hund hat es keine weiteren Folgen. Er ist und bleibt bei seiner Familie. Das ist der Grund, warum die Rüden Rondo Veneziano, Piccadilly, Geronimo und Ulysses, sowie die Hündinnen Peppermint Patty, Jaelynn und VaVa Voom! zwar zu unseren Zuchthunden gehören, aber nicht dauerhaft bei uns leben. Sie haben ihre eigenen Familien. Auch die züchterisch nicht mehr aktiven Senioren leben weiterhin in ihrem Familien und werden dort bestens betreut. Ohne die Hilfe und Unterstützung dieser Familien wären wir nicht in der Lage, unser Zuchtprogramm so umfassend und effektiv umzusetzen, daher an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an alle!

Historie Monigracie                       HistorieGesaundOpus2
Monika mit Gracie Gesa und Opus
    
Historie Michi und Angie Historie Barbar aDarleen
Angie, Michael und Prince   Barbara und Darleen 
     
Frostie und Anja   Historie reginaRomy
Anja mit Frostie und Kumpel Jack   Regina und Romy
     
Historie MartinaGinger2   Historie Irish und Monika3
Martina und Ginger Monika mit Irish und Velvet 
     
     
Michael und Alex mit Rondo   Inga mit Pepper
     
Historie Ingeborg und Piccadilly   Historie Tess aund Sonja 2
Ingeborg mit Piccadilly   Sonja mit Tessa
     
    HistorieJaelynnMichi
Andrea mit Fiete   Michaela mit Julie

 

 

RASSEPORTRAITS

AC


Dieses Buch bietet einen umfassenden Einblick über Charakter, Einsatzmöglichkeiten im familiären und sportlichen Umfeld, rassespezifische Erkrankungen, Gedanken zur Zucht und vor allem wichtige Tipps für den Welpenkauf. Es ist jedem zu empfehlen, der sich intensiv mit der Rasse und ihren Eigenschaften auseinander setzen möchte, sei es, weil er die Anschaffung eines American Collies in Erwähnung zieht, oder, weil er bereits einen American Collie als Familienmitglied begrüßen kann und sich für seinen Hund und die Rasse begeistert.

Amerikanische Collies

American Collies in Deutschland

von Stephanie Noelle

Sprache: Deutsch

Hardcover Ausgabe: 232 Seiten, 230 farbige Abbildungen

Erscheinungsdatum: 2. geänderte Auflage März 2009

ISBN-13: 978-3-86805-325-8  (für Bestellungen über den örtlichen Buchhandel)

offizieller Verkaufspreis: € 29,80

Bezug Internet: www.book-on-demand.de/shop/12591

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

  

AWC

Die Zucht der weißen Farbvariante des American Collies ist in Europa noch ganz jung. Der American White Collie erfreut sich einer stetig wachsenden Schar von Liebhabern, Züchtern und Hundesportlern, die alle gerne mehr über seine Entwicklung, Zucht und Verwendung erfahren möchten. Dieses Buch befasst sich ausschließlich mit den Besonderheiten des weißen Collies: Seine Herkunft, seine Geschichte bis zum heutigen Tag. Charakter, Vererbung, Zuchtverbände und Züchter in Deutschland und Europa. Wichtige Daten und Adressen, auch im Internet, ermöglichen es dem Leser, sich über z.B. den Import, seriöse Züchter und Interessengemeinschaften von Liebhabern des American White Collies zu informieren.

American White Collies

von Stephanie Noelle

Sprache: Deutsch

Taschenbuch: 72 Seiten mit farbigen Abbildungen

Erscheinungsdatum: 2003

ISBN-10: 3831145121

ISBN-13: 978-3831145126

offizieller Verkaufspreis: € 14,50

Das Buch ist über den Onlinebuchhandel (Amazon, etc.) oder den normalen Buchhandel unter der ISBN zu bestellen. 

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

 

WELPENSOZIALISATION/ERZIEHUNG


Niewoehner

Die ersten Wochen im neuen Zuhause sind entscheidend für die weitere Entwicklung eines Hundewelpen. Nutzen Sie diese Zeit, um einen soliden Grundstein für die Zukunft zu legen. Die Autorin nimmt Sie mit einem konkreten Acht-Wochen-Grundlagenprogramm an die Hand, das für jeden Tag einen neuen, spannenden "Stundenplan" vorschlägt. Ganz nebenbei erfahren Sie viel Interessantes über Hundeverhalten, wie ein Welpe lernt und über veraltete Methoden der Hundeerziehung. So macht die Welpen-Grundschule richtig Spaß!

Auf ins Leben! Grundschulplan für Welpen

von Wiebke Niewöhner

Sprache: Deutsch

Gebundene Ausgabe: 118 Seiten

Erscheinungsdatum: 2012

ISBN-10: 3942335621X

ISBN-13: 978-3942335621

offizieller Verkaufspreis: € 16,90

Das Buch ist über den Onlinebuchhandel (Amazon, etc.) oder den normalen Buchhandel unter der ISBN zu bestellen. 

 

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-

 

Grewe4

Bandit und Spencer sind Wurfgeschwister, die in unterschiedlichen Familien aufwachsen. An ihrem ersten Geburtstag ist der eine ein freundlicher, offener und leicht zu führender Hund, der andere ein Problemfall. Wie ist es so gekommen? Was ist gut gelaufen, was nicht? Nichts wird dem Hundehalter die Bedeutung und Brisanz des ersten Lebensjahres klarer vor Augen führen als dieser unmittelbare Vergleich. Den Autoren gelingt es, die Entwicklungsschritte vom Welpen zum erwachsenen Hund in ihrer Komplexität klar und anschaulich darzustellen. Welche Bedürfnisse hat ein kleiner Hund? Was lernt er – was sollte er lernen? Ein spannendes und bewegendes Buch, ein Plädoyer für das Leben.

Hoffnung auf Freundschaft

von Michael Grewe, Inez Meyer, Miriam Warwas

Sprache: Deutsch

gebundene Ausgabe: 232 Seiten 

Erscheinungsdatum: 2012

ISBN-10: 3440127621

ISBN-13: 978-3440127629

offizieller Verkaufspreis: € 19,99

Das Buch ist über den Onlinebuchhandel (Amazon, etc.) oder den normalen Buchhandel unter der ISBN zu bestellen. 

 

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-



HUMOR/KURZGESCHICHTEN

 WKH


Um mit sonderbaren Charakteren und verrückten Situationen konfrontiert zu werden, muss man nicht unbedingt Hunde züchten - aber es fördert die Sache ungemein!

Sie sind kein Hundezüchter? Macht nichts! Was Ihnen da alles entgangen sein könnte, schildert die Autorin in 15 amüsanten und lebendigen Kurzgeschichten mit viel Humor und Wortwitz.

Ergänzt werden die Geschichten durch wunderbare Comiczeichnungen von Jeanne Kloepfer, spontane Lachanfälle sind garantiert! 
Gönnen Sie sich einige unterhaltsame Lesestunden und tauchen Sie ein in die bunte Welt der Hundehalter, Welpeninteressenten und Hundepersönlichkeiten...

Viel Vergnügen!

Leseprobe 1: Der kastrierte Mann.pdf

Leseprobe 2: Mystic Marlene.pdf

 

Was kost'n der Hund? 

von Stephanie Noelle 

Sprache: Deutsch 

Broschiert: 108 Seiten mit farbigen Abbildungen 

Erscheinungsdatum: 2011

ISBN-10: 3842361998 

ISBN-13: 978-3842361997

offizieller Verkaufspreis: € 12,90

Das Buch ist über den Onlinebuchhandel (Amazon, etc.) oder den normalen Buchhandel unter der ISBN zu bestellen.